slider1.jpg
Hallo zusammen,

die Corona-Krise hat unser Leben und damit auch unser Sportleben massiv beeinflusst und verändert. Die Wiederaufnahme eines eingeschränkten Trainingsbetriebs ist unter Einhaltung der staatlich verfügten Vorgaben wieder möglich.

Wir vom SV Albaching haben uns entschlossen das Fußballtraining unter Einhaltung der vom Bayerischen Fußball-Verband herausgegebenen Hinweise zur Wiederaufnahme eines eingeschränkten Trainingsbetrieb (siehe im Anhang) wieder anzubieten.

Unsere Trainer der jeweiligen Mannschaften haben die Verantwortung für die Einhaltung der Vorgaben und dadurch auch die Entscheidung ob und wie oft ein Training stattfindet, sollte sich ein Spieler/in nicht an diese Vorgaben halten, behalten wir uns vor ihn/sie auch vom Trainingsbetrieb auszuschließen.

Aufgrund der aktuellen Situation setzen wir als Sportverein Albaching die Maßnahmen der Bayerischen Regierung und des Bayerischen Fußballverbandes um.

Nach aktuellem Stand findet bis einschließlich 19.04.2020 kein Training- und Spielbetrieb, keine Veranstaltungen und keine Freizeitgestaltungen auf dem gesamten Sportgelände und der Alpicha-Halle statt.
Dadurch müssen wir leider auch folgendes absagen

Abteilung Fußball:
  • Ballzauberer Camp in den Osterferien
  • alljährliches Steckerlfischessen am Karfreitag

Abteilung Stockschützen
:
  • traditionelles Schafkopfturnier am Karfreitag 

Abteilung Radsport/Triathlon:

  • Jahreshauptversammlung

Abteilung Tennis:
  • Funktionelles Training
  • Saisoneröffnung


Gesundbleiben, Eure Vorstandschaft des SV Albaching.

https://www.rosenheim24.de/bayern/coronavirus-katastrophenfall-bayern-diese-massnahmen-werden-jetzt-soeder-ergriffen-13600866.html

https://www.bfv.de/news/andere-news/2020/03/coronavirus-spielbetrieb-in-bayern-ausgesetzt
Aufgrund der aktullen Entwicklung (Corona-Virus) wird auch beim SV Albaching Fußball der Trainings- und Spielbetrieb vorerst bis 23.03.2020 eingestellt.

Alle wichtigen Antworten zur Aussetzung des Spielbetriebs in Bayern:
https://www.bfv.de/news/andere-news/2020/03/faq-aussetzung-des-spielbetriebs-in-bayern
Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Abteilung Fußball des SV Albaching am Aschermittwoch, 26. Februar standen auch wieder Ehrungen an. Es gab Urkunden und Blumensträuße für Spieleinsätze in den Seniorenmannschaften. Für 250 Spiele wurden Josef Grabl jun. und Sebastian Friesinger jun. geehrt. Matthias Bareuther brachte es auf 400 Spiele, bei bemerkenswerten 480 Toren. 500 Spieleinsätze hatten Thomas Gäch und Thomas Hinterberger vorzuweisen. Christian Bareuther knackte die 600er Marke und unangefochtener Spitzenreiter war weiterhin Alfred Trautbeck mit 1150 Spielen. Die Vorstandschaft bedankte sich bei allen aktiven Spielern und wünscht weiter verletzungsfreies Kicken im Trikot des SV Albaching.

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Abteilung Fußball des SV Albachings fand am Aschermittwoch, 26. Februar um 20:30 Uhr. Zuvor war ein verkürztes Training angesetzt und so konnte Schriftführer Stefan Bauer die anwesenden Gäste im gut gefüllten Sportheim begrüßen. Neben den Vorständen Günter Ganslmeier vom Hauptverein und Andreas Moser vom Förderverein war auch 2. Bürgermeister Rudi Schreyer anwesend.

Abteilungsleiter Alfred Trautbeck begann mit einem Dank an alle, die am Spielbetrieb beteiligt sind. Das sind neben den Jugendtrainern und den Jugendleitern auch unsere Vereinsschiedsrichter. Aktiv im Ligabetrieb ist seit Jahren Ludwig Ringlstetter, Georg Stürtzl zog sich letztes Jahr vom aktiven Dienst zurück, steht aber für die Zweite zur Verfügung. Seit dieser Saison muss der Heimverein nämlich einen Spielleiter stellen.

Tabelle Erste

Laden...